Veröffentlichungen

Tsirigotis, Cornelia (2000a): Ja oder Nein zum Cochlea-Implantat? Anwendungsmöglichkeiten systemischen Arbeitens in der Frühförderung hörgeschädigter Kinder. Systhema 14 (1), pp. 21-34.
Tsirigotis, Cornelia (2000b): Möglichkeiten systemischer Elternberatung in der Frühförderung hörgeschädigter Kinder - auch im Hinblick auf eine Entscheidung: CI oder nicht. Hörgeschädigtenpädagogik 54 (2), pp. 72-80.
Tsirigotis, Cornelia (2000c): " … mit Adleraugen seinen Weg beobachten … " Gespräch mit griechischen Müttern über die Behinderung ihrer Kinder, ihre Sorgen, Kräfte und Wünsche. Systhema 14 (3), pp. 310-317.
Tsirigotis, Cornelia (2001): Familien mit hörgeschädigten Kindern in der Vernetzung der Institutionen - eine systemisch-familienorientierte Betrachtung. Zeitschrift für Audiologie 2001, Supplementum IV, S. 210-214.
Tsirigotis, Cornelia (2002): Ankommen im Alltag - Eltern in der CI-Rehabilitation. Überlegungen zu einer lösungs- und ressourcenorientierten Beratung von Eltern im Cochlear-Implant-Rehabilitationszentrum Rheinland in Aachen. Hörgeschädigtenpädagogik 56 (2), pp. 54-65.
Tsirigotis, Cornelia (2002): Die Stärken der anderen nutzen - die Probleme an ihren Platz verweisen. Systemisch-lösungsorientiertes Arbeiten in Gruppen mit Eltern und ihren behinderten Kindern: das Erweitern von Handlungsspielräumen unterstützen! In: Hargens, J. & Molter, H.[Hrsg.]: Ich - du - wir - und wer sonst noch dazu gehört. Perspektiven systemischen Arbeitens mit und in Gruppen. Dortmund: borgmann, S. 55-86.
Tsirigotis, Cornelia (2002): Im Fluss des Lebens schwimmen - Überlegungen zur empirischen Studie "Kohärenzgefühl und Behinderungsverarbeitung" aus der Sicht der Praxis. Hörgeschädigtenpädagogik 56 (6), pp.252-259.
Busacker, Sandra, Haensel, Jan, Kirchner, Anja, Maaß, Sabine, Tsirigotis, Cornelia (2003): Mia - oder Multi- und interdisziplinäre Arbeit im Cochlear Implant Rehabilitationszentrum Rheinland in Aachen. Hörgeschädigtenpädagogik 57, pp.114-122.
Tsirigotis, Cornelia (2002): Zwischen berechtigter Hoffnung und realistischer Erwartung - ein Konzept für lösungs- und ressourcenorientierte Elternarbeit in der CI-Rehabilitation. Zeitschrift für Audiologie 2001, Supplementum IV, (im Druck)
Tsirigotis, Cornelia (2004a): Gruppen mit Eltern behinderter Kinder - Störungswissen und elterliche Kompetenzen als Ressource in der Gruppe nutzen. Systhema 18 (1), pp. 31-43.
Tsirigotis, Cornelia (2004b): Ressourcen wirken - eine Gratwanderung zwischen wissenschaftlichem Anspruch, therapeutischem Alltag und einer Haltung, ohne die es nicht geht. Systhema 18 (1), pp. 93-98.
Hintermair, Manfred, Tsirigotis, Cornelia (2004): Ressourcendiagnostik in der Hörgeschädigtenpädagogik. Hörgeschädigtenpädagogik 58 (5), pp. 186-195.
Tsirigotis, Cornelia, Beer, Silke, Jürgensen, Claudia, Krumbach, Barbara (2004): Frühförderung hörgeschädigter Kinder: einen Rahmen für förderliche Entwicklungsbedingungen schaffen. Hörgeschädigtenpädagogik 58 (6), pp. 236-245.
Tsirigotis, Cornelia (2005): "Sie hat mir einfach ihr Gehör geschenkt." Ein Beratungsprozess im Kontext von Hörschädigung und CI-Rehabilitation zwischen Intuition und Selbstorganisation. In: Hargens, Jürgen [Hrsg.]: "...und mir hat geholfen ..." Psychotherapeutische Arbeit - was wirkt? Perspektiven und Geschichten der Beteiligten. Dortmund: borgmann, pp. 99-121.
Tsirigotis, Cornelia (2005): Wie man ganz gut nicht "nach jemand" arbeiten kann - Systemische Implementierungen in ein unerhörtes Arbeitsfeld. Systhema 19 (1), pp. 61-71.
Tsirigotis, Cornelia (2005): Eigentlich sind wir immer unterwegs - systemische Gruppenarbeit mit Eltern hörgeschädigter Kinder aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten. In: Schindler, Hans, von Schlippe, Arist: Anwendungsfelder systemischer Praxis. Ein Handbuch. Dortmund: Borgmann, pp. 217-234.
Tsirigotis, Cornelia (2005): Lösungsorientierte Elternarbeit mit interkulturellen Herausforderungen. Hörgeschädigtenpädagogik 59 (6), pp. 240-250.
Tsirigotis, Cornelia (2006): Hörgeschädigte Kinder in der Regelschule - was brauchen sie für ihre psychosoziale Entwicklung. Hörgeschädigtenpädagogik 60 (2), pp. 64-72.
Tsirigotis, Cornelia (2006): Ethische Herausforderungen und interkulturelle Kompetenz in der Arbeit mit Familien hörgeschädigter Kinder aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten. In: Hintermair, Manfred (Hrsg.). Ethik und Hörschädigung - Reflexionen über gelingendes Leben unter erschwerten Bedingungen in unsicheren Zeiten. Heidelberg: Median-Verlag.
Tsirigotis, Cornelia (2006): "Er/sie hört mich ja nicht" - Stärkung der elterlichen Stimme und Präsenz angesichts von Hörschaden und Behinderung. In: Tsirigotis, Cornelia, von Schlippe, Arist, Schweitzer, Jochen (Hrsg.). Coaching für Eltern. Mütter, Väter und ihr "Job". Heidelberg: Carl-Auer-Systeme-Verlag
Tsirigotis, Cornelia (2007): Geschichten vom Unerschockenen Respektieren. systemagazin neu
Tsirigotis, Cornelia (2008): Empowerment und Ressourcenorientierung unter erschwerten Bedingungen? – Überlegungen zur professionellen Haltung für die Alltagspraxis in Frühförderung und Schule. In: Manfred Hintermair, Cornelia Tsirigotis (Hrsg.). Wege zu Empowerment und Ressourcenorientierung in der Zusammenarbeit mit hörgeschädigten Menschen. Heidelberg: Median-Verlag. neu

Rezensionen (Auswahl)

Rolf Arnold (2007): Ich lerne, also bin ich. Eine systemisch-konstruktivistische Didaktik. Heidelberg: Carl-Auer-Systeme-Verlag, 236 S. neu
Insoo Kim Berg & Susan Kelly (2000): Building Solutions in Child Protective Services. New York, London: Norton
Insoo Kim Berg & Yvonne Dolan (2001): Tales of Solutions. A collection of Hope-inspiring Stories. New York, London: Norton & Company
Insoo Kim Berg & Therese Steiner (2003): Children's Solution Work. New York, London: Norton & Company, 258 S.
Ursula Boos-Nünning & Yasemin Karakasoglu (2005): Viele Welten leben. Zur Lebenssituation von Mädchen und jungen Frauen mit Migrationshintergrund. Münster: Waxmann, 580 S.
Klaus G. Deissler, Kenneth J. Gergen [Hrsg.] (2004): Die Wertschätzende Organisation. Reihe DiskurSys – Ressourcen zur Beratungspraxis. Bielefeld: transcript-Verlag, 195 S.
Jennifer Freeman, David Epston & Dean Lobovits (2000): Ernsten Problemen spielerisch begegnen. Narrative Therapie mit Kindern und ihren Familien. Dortmund: verlag modernes lernen, 432 S.
Ben Furman (1999): Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben. Dortmund: borgmann
Ben Furman (2005): Ich schaffs! Spielerisch und praktisch Lösungen mit Kindern finden - Das 15-Schritte-Programm für Eltern, Erzieher und Therapeuten. Heidelberg: Carl-Auer Verlag, 158 S. neu
Barbara Gussone & Günter Schiepek (2000): Die "Sorge um sich". Burnout-Prävention und Lebenskunst in helfenden Berufen. Tübingen: dgvt-Verlag
Jürgen Hargens [Hrsg.] (2000): Gastgeber hilfreicher Gespräche. Wir haben Ihnen geholfen?! Was haben wir von Ihnen gelernt? Systemische Ansätze in der Sozialpädagogischen Familienhilfe - Teil 2. Dortmund: borgmann
Hargens, J., Eberling, W. [Hrsg.] (2000): Einfach, kurz und gut - Teil 2. Ressourcen erkennen und nutzen. Dortmund: borgmann
Jürgen Hargens & Helen Zettler (2000): Relativ normal oder: Was mich noch nie an systemischer Therapie interessiert hat, ich aber immer schon mal wissen wollte. Eine Entdeckungsreise in Bildern. Selbstverlag.
Jürgen Hargens (2003): Erwach(s)en. Geschichten über Männer und Frauen, Freud und Leid, Beziehungen und Trennungen, Menschliches und Psychologisches wie über das Leben an sich. Wien: Krammer-Verlag.
Jürgen Hargens (2004): Aller Anfang ist ein Anfang. Gestaltungsmöglichkeiten hilfreicher systemischer Gespräche. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht
Jürgen Hargens (2007): Lösungsorientierte Therapie… …was hilft, wenn nichts hilft… Anregungen, Erfahrungen, Ideen. Dortmund: borgmann, 112 S. neu
Jürgen Hargens [Hrsg.] (2007): Werkstattbuch systemisches Coaching. Aus der Praxis für die Praxis. Dortmund: Borgmann media, 160 S. neu
Johannes Herwig-Lempp (2004): Ressourcenorientierte Teamarbeit. Systemische Praxis der kollegialen Beratung. Ein Lern- und Übungsbuch. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht
Mark A. Hubble, Barry L. Duncan & Scott D. Miller [Hrsg.] (2001): So wirkt Psychotherapie. Empirische Ergebnisse und praktische Folgerungen. Dortmund: verlag modernes lernen
Christa Hubrig, Peter Herrmann (2005): Lösungen in der Schule. Systemisches Denken in Unterricht, Beratung und Schulentwicklung. Heidelberg: Carl-Auer Verlag, 271 S. neu
Bodo Klemenz (2003): Ressourcenorientierte Diagnostik und Intervention bei Kindern und Jugendlichen. Tübingen: DGVT-Verlag, 367 S.
Bodo Klemenz (2007): Ressourcenorientierte Erziehung. DGVT-Verlag, Tübingen, 351 S. neu
Albert Lenz & Wolfgang Stark [Hrsg.] (2002): Empowerment. Neue Perspektiven für psychosoziale Praxis und Organisation. Fortschritte der Gemeindepsychologie und Gesundheitsförderung Band 10. Tübingen: DGVT-Verlag
Wolfgang Loth (1998): Auf den Spuren hilfreicher Veränderungen. Das Entwickeln klinischer Kontrakte. Dortmund: verlag modernes lernen
Eva Massingue (2004): Binationale Paare im Alter. Ein Ratgeber. Frankfurt: Brandes & Apsel
Scott D. Miller, Barry L. Duncan & Mark A. Hubble (2000): Jenseits von Babel. Wege zu einer gemeinsamen Sprache in der Psychotherapie. Stuttgart: Klett-Cotta
Frank Nestmann, Frank Engel, Ursel Sickendiek (2004): Das Handbuch der Beratung. Bd. 1: Disziplinen und Zugänge. Bd. 2: Ansätze, Methoden und Felder. Tübingen: DGVT-Verlag, zus. 1280 S. neu
Haim Omer, Arist von Schlippe (2004): Autorität durch Beziehung. Die Praxis des gewaltlosen Widerstands. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht
Winfried Palmowski & Matthias Heuwinkel (2000): "Normal bin ich nicht behindert!". Wirklichkeitskonstruktionen bei Menschen, die behindert werden. - Unterschiede, die Welten machen - Dortmund: borgmann
Arist von Schlippe, Gisela Lösche & Christian Hawallek [Hrsg.] (2001): Frühkindliche Lebenswelten und Erziehungsberatung. Die Chancen des Anfangs. Münster: Votum Verlag
Arist von Schlippe, Mohammed El Hachimi & Gesa Jürgens (2003): Multikulturelle systemische Praxis. Ein Reiseführer für Beratung, Therapie und Supervision. Heidelberg: Carl Auer Systeme
Johannes Schopp (2005): Eltern Stärken. Dialogische Elternseminare. Ein Leitfaden für die Praxis. Opladen: Verlag Barbara Budrich
Sigrid Tschöpe-Scheffler [Hrsg.] (2005): Konzepte der Elternbildung – eine kritische Übersicht. Opladen: Verlag Barbara Budrich
Sigrid Tschöpe-Scheffler [Hrsg.] (2005): Perfekte Eltern und funktionierende Kinder? Vom Mythos der "richtigen" Erziehung. Opladen: Verlag Barbara Budrich, 130 S. neu
Manfred Vogt-Hillmann & Wolfgang Burr [Hrsg.] (1999): Kinderleichte Lösungen. Lösungsorientierte Kreative Kindertherapie. Dortmund: borgmann, 256 S.
Manfred Vogt-Hillmann, Wolfgang Eberling, Michael Dahm, & Heinrich Dreesen [Hrsg.] (2000): Gelöst und los! Systemisch-lösungsorientierte Perspektiven in Supervision und Organisationsberatung. Dortmund: borgmann, 264 S.
Manfred Vogt-Hillmann & Wolfgang Burr [Hrsg.] (2002): Lösungen im Jugendstil. Systemisch-lösungsorientierte Kreative Kinder und Jugendlichentherapie. Dortmund: borgmann, 420 S.
Matthias Weber, Hans-Werner Eggemann-Dann & Herbert Schilling [Hrsg.] 2003: Beratung bei Konflikten. Wirksame Interventionen in Familie und Jugendhilfe. Weinheim, München: Juventa
Rosmarie Welter-Enderlin & Bruno Hildenbrand [Hrsg.] 2006: Resilienz – Gedeihen trotz widriger Umstände. Heidelberg: Carl-Auer-Verlag, 271 S. neu
Janine Radice von Wogau, Hanna Eimmermacher, Andrea Lanfranchi [Hrsg.] 2004: Therapie und Beratung von Migranten. Systemisch-interkulturell denken und handeln. Beltz Verlag, Weinheim, Basel
Phillip Ziegler, Tobey Hiller (2004): Verliebt, verlobt und dann ...? Paartherapie – lösungsorientiert. Dortmund: Borgmann

 

zurück zur Hauptseite